The world of tea under one roof

Mit Sicherheit mehr Qualität

Qualitätssicherung in allen Bereichen

Das oberste Gebot unserer Arbeit ist die Sicherung der Qualität. Sie hat sowohl in allen Produktionsschritten bei uns im Werk als auch bei unseren Einkaufsverhandlungen Priorität. Durch kontinuierliche Kontrollen und Verkostungen stellen wir sicher, dass das hohe Niveau unseres Sortiments konstant bleibt.

Unser eigenes Qualitätssicherungsprogramm prägt die Wahl unserer Lieferanten. Wir stehen im engen Kontakt mit unseren Partnern in den Ursprungsländern und führen regelmäßige Audits bei ihnen durch.

Unsere fachkundigen Tea Taster testen einen unablässigen Strom an Mustern aus aller Welt auf Qualität, bewerten die Rohwaren und kaufen sie im Ursprung ein. Jeder Tee wird mehrmals einer ausgiebigen Prüfung unterzogen, direkt nach der Ernte, bei der Verschiffung und noch mal abschließend, wenn er das Lager in Hamburg erreicht hat.

Kräuter und Früchte werden zudem von unserer Qualitätskontrolle auf physikalische Merkmale – wie z.B. Schüttgewicht, Trocknungsverlust, Ölgehalt – analysiert.

Im anschließenden Produktionsprozess prüfen wir die Qualität der Rohwaren von der Fertigung bis zur Auslieferung – zertifiziert, zuverlässig, transparent und nachvollziehbar für unsere Kunden. Wir gewähren dabei eine Rückverfolgbarkeit des Endprodukts bis zur Rohware.

Sensorische und analytische Prüfungen finden sowohl bei uns im Haus, als auch über namhafte, externe Prüflabore statt.

Unser Konzept auf einen Blick

  • Konstante und hohe Qualität sowie Sicherheit unserer Produkte durch regelmäßige Kontrollen der Rohware
  • Enger Kontakt mit unseren Vertragspartnern in den Ursprungsländer
  • Sensorische Prüfung (Geschmack, Geruch, Farbe, Erscheinungsbild) aller Rohstoffe und Fertigprodukte
  • Analytische Prüfungen der Rohware auf Pflanzenschutzmittel, Mikrobiologie, Schwermetalle, Schüttvolumen, Siebgrößen etc.
  • Zusätzliche physikalische Analysen bei Kräutern und Früchten, z.B. auf Trocknungsverlust und gegebenenfalls Ölgehalt
  • Analysen unter anderem durch das akkreditierte Labor SGS  Institut Fresenius
  • IFS (International Featured Standards Food, höheres Niveau) und HACCP (Lebensmittel-Hygieneverordnung)
  • Ständige Überwachung der für Europa geltenden gesetzlichen Anforderungen an die Zusammensetzung, Qualität und Kennzeichnung unserer Lebensmittel
  • Jährliche Audits intern und risikoorientiert bei unseren Lieferanten/Servicepartnern
  • Permanente Verbesserung der Produkte und Prozesse
  • Rückverfolgbarkeit vom Endprodukt bis zur Rohware